Über Instagram

Viele Fotografen belächeln Instagram. Unprofessionell, nur für Hipster, zu viele Filter, Hashtags, Katzen und Essen. Daran denken wohl die meisten, wenn sie Instagram hören. Hier mal drei Gründe, warum es sich dennoch lohnen kann, Instagram zu nutzen:

1. Kreativität
Kreativität entsteht durch vorgegebene Grenzen. Das Quadrat als Format, im Vergleich zu Lightroom oder Photoshop sehr rudimentäre Bearbeitungsmöglichkeiten, und eine relativ komprimierte Bildqualität. Wenn das mal nicht kreativ werden lässt!

2. Inspiration
Klar kann man sich immer bei Profifotografen inspirieren lassen, aber manchmal kann es auch erfrischend  sein, zu gucken, wie der Durchschnittshipster so fotografiert. Vielleicht hat er die Mate Flasche mal aus einer ganz anderen Perspektive fotografiert, die mit dem passenden Filter einen interessanten Look ergibt.

3. Spaß
Man kann sagen was man will, aber den meisten Instagram Nutzern macht Instagram einfach Spaß. Simple Bedienung, schöne App, täglich neue Bilder entdecken, was will man mehr?

Falls ihr mir auf Instagram folgen wollt, könnt ihr das gerne hier tun.

Wie denkt ihr über Instagram? Unnötig, oder eine willkommene Abwechslung zu anderen Plattformen?

0 Kommentare zu “Über Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.