Über Silhouetten

3 Tipps für Silhouetten Fotos:

16823404264_809296c9c3_o

1. Ihr braucht Gegenlicht! Bei natürlichem Licht eignen sich Sonnenauf – oder Untergänge, oder dunkle Orte mit einer Lichtquelle vor der Person, zum Beispiel Tunnels, Unterführungen oder Treppenaufgänge von Bahnhöfen. Als künstliches Licht eignen sich beleuchtete Gebäude.

2. Eine tiefe Perspektive kann vorteilhaft sein, um einen ruhigeren Hintergrund und somit eine bessere Abhebung der Silhouette vom Hintergrund zu erreichen.

3. Für mehr Dynamik im Bild ist es oft spannend, sich bewegliche Motive auszuwählen, zum Beispiel Sportler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.